Southwest 2010 – in 18 Tagen durch den Südwesten der USA

Unsere erste Mietwagenrundreise

Im Jahr 2010 führte unsere Reise in den Südwesten der USA. Von Nürnberg aus ging es mit Swiss über Zürich nach San Francisco. Unsere Rundreise durch den Südwesten sollte uns von San Francisco über den Yosemite nach Lone Pine führen, von wo es dann durch das Death Valley nach Las Vegas ging. Die Nationalparks Zion und Bryce Canyon folgten bevor wir in Page den Horseshoe Bend und Antelope Canyon besichtigten. Weiter ging es in das Monument Valley und zum Grand Canyon. Das nächste Ziel war dann LA, über den Highway One ging es schließlich zurück nach San Francisco. Wir genossen die wunderschöne Natur des Südwestens sowie die tollen Städte!
Unsere Rundreise durch den Südwesten hat Lust auf mehr gemacht und wir sollten noch öfters zu einer USA Rundreise starten. Der Südwesten eignet sich auf jeden Fall bestens um die USA bei einer Rundreise mit dem Mietwagen zu erkunden.

 

San Francisco

Yosemite

Lone Pine

Las Vegas

Springdale

Bryce Canyon

Monument Valley

Tusayan

Los Angeles

San Luis Obispo

Half Moon Bay

Unsere Route durch den Südwesten der USA

17. Juni 2010 Nürnberg – Zürich – San Francisco
18. Juni 2010 San Francisco
19. Juni 2010 San Francisco
20. Juni 2010 San Francisco – El Portal
21. Juni 2010 El Portal – Lone Pine
22. Juni 2010 Lone Pine – Las Vegas
23. Juni 2010 Las Vegas
24. Juni 2010 Las Vegas – Springdale
25. Juni 2010 Springdale
26. Juni 2010 Springdale – Bryce Canyon
27. Juni 2010 Bryce Canyon – Monument Valley
28. Juni 2010 Monument Valley – Grand Canyon
29. Juni 2010 Grand Canyon – Los Angeles
30. Juni 2010 Los Angeles
01. Juli  2010 Los Angeles – San Luis Obispo
02. Juli  2010 San Luis Obispo
03. Juli  2010 San Luis Obispo – Half Moon Bay
04. Juli  2010 Half Moon Bay – Zürich – Nürnberg

Unsere Rundreise durch den Südwesten der USA – Tag für Tag

Independence Day

Heute ist unser letzter Tag in den USA. Nach dem Aufstehen packen wir erstmal die Koffer flugfertig und frühstücken dann im Hotel. Wir wägen ein bißchen ab, was wir heute noch anstellen sollen. Als erstes Ziel nehmen wir uns die Parade zum Independence Day in Redwood...

California Dreamin’

Heute Morgen ist der Nebel von LA zurück! Trotzdem überlegen wir, wie wir nach Norden fahren sollen. Zuerst fahren wir aber noch einmal nach Downtown SLO um uns dort im Shop der Uni einzukleiden.  Danach geht es auf die 101 nach Norden, immer noch überlegen wir ob wir...

Surfin‘ California

Blick aus dem Fenster – blauer Himmel! Sehr gut! Das Frühstück im Hotel war ganz ok, leider war der Frühstücksraum wie immer zu klein! Wir brechen auf in Richtung Norden, immer am Highway One entlang. Erster Stopp des Tages ist Morro Bay. Der Ort ist wirklich schön...

Auf nach Dänemark!

Irgendwie hängt über unserem Hotel immer grauer Himmel. Egal, wir fahren los in Richtung Venice Beach und Santa Monica Pier. Hier ist der Himmel dann natürlich auch grau und es ist echt kalt. California Dreamin' halt... Wir schlendern ein bißchen herum und fahren dann...

In den Moloch…

Die Stadt hat wohl was gegen uns. Als wir heute in das Auto einsteigen, blinkt eine Warnleuchte. Nach kurzer Recherche finden wir heraus, dass der Reifendruck zu niedrig ist. Der hintere, linke Reifen hat nicht mehr sehr viel Luft. An der nächsten Tankstelle versuchen...

Get Your Kicks on the Route 66

Früh klingelt der Wecker, ein langer Tag steht bevor. Zuerst erkämpfen wir uns einen Platz beim Frühstück. Die Auswahl haut uns nicht so um und die Atmosphäre ist nicht gerade toll, alles total überfüllt! Also gleich zum Auto und ab nach LA. Erster Stopp ist Williams,...

Crowded Canyon

Heute Morgen klingelte mal wieder früh der Wecker, diesmal schafften wir es auch zum Sonnenaufgang. Praktischerweise kann man im The View Hotel alles bequem vom Balkon aus genießen. Nach unzähligen Bildern war die Sonne so hoch gewandert, dass wir uns ruhigen...

Wild Wild West

Heute Morgen klingelte um 5.00 Uhr der Wecker, irgendwie hatten wir aber doch keine Lust aufzustehen und beschlossen den Sonnenaufgang im Bryce zu opfern. Wir werden ja noch den Sonnenaufgang im Monument Valley und den Sonnenaufgang am Grand Canyon anschauen, das muss...

Beware of the Busreisegruppen!

Um kurz vor Neun durchqueren wir den Eingang vom Zion NP und fahren in Richtung Tunnel. Am Ende des Tunnels parken wir das Auto und laufen den nicht allzu langen Trail zum Canyon Overlook Point. Hier oben hat man einen sehr schönen Blick auf den Canyon, wie der Name...

Angels Landing

Um 6.30 Uhr klingelt der Wecker. Angels Landing ruft! Mit dem kostenlosen Shuttlebus fahren wir von der Majestic View Lodge, die einige hundert Meter vor Springdale liegt, zum Eingang des Zion Nationalparks. Dort steigen wir in den Bus um, der seine Runde im Park...

I went to the desert…

Am Morgen das letzte Mal den tollen Blick aus unserem Zimmer genießen! Dann wollen wir noch ein wenig Outlet-Shoppen, da bietet Vegas sich ja an. Als wir die Mall endlich gefunden haben, überfallen wir gleich den Hilfiger-Laden. Der Einkauf lohnt sich: 7 T-Shirts, 1...

Viva Las Vegas

Heute Morgen ging es erst mal zum Nachbarhotel Paris um dort zu frühstücken, das ganze Hotel ist einer französischen Stadt nachempfunden und der Eiffelturm steht als Kopie in halber Größe davor. Beim Frühstücksbuffet ist erst mal wieder eine halbe Stunde warten...

Dips ahead!

Eine Katze vor der Tür ersetzt heute den Wecker und lässt uns etwas früher aufstehen. Anschließend frühstücken wir einen Happen im Hotel und fahren dann in Richtung Death Valley. Es ist kurz vor neun und wir haben schon 24 Grad, wie soll das erst im Nationalpark...

Where the streets have no name…

Nachdem wir gestern nicht mehr genug Zeit hatten, um richtig ins Yosmite Valley zu fahren, haben wir das heute nachgeholt. Vom Tal aus konnten wir die Wasserfälle noch einmal von Nahem betrachten und brachen dann in Richtung Tioga Pass auf. Zwischendurch haben wir...

Loose gravel!

5.45 Uhr, der Wecker reißt uns jäh aus dem Schlaf. Heute holen wir endlich unseren Mietwagen und starten die Tour durch die Nationalparks. Mit Lorrie’s erleben wir eine wilde Fahrt zurück zum Flughafen, wo wir an einem komplett leeren Alamo-Schalter (es ist Viertel...

Vom Winde verweht

Der heutige Tag bestand zur Hälfte aus warten und sinnlosem herumstehen. Seinen Lauf nahm das Drama bereits am Morgen, als wir nach Alcatraz fahren wollten. Die Tickets hatten wir im Voraus bezahlt und ausgedruckt. Eigentlich hätten wir uns dann auch nicht mehr in die...

If you’re going to…

1:50 Uhr, wach, 4:30 Uhr, wach – blöder Jetlag! Naja, wenn man schon mal wach ist, könnte man sich ja das Spiel Deutschland – Serbien auf ESPN ansehen. Dummes Spiel! Gegen halb acht fahren wir dann mit dem Bus in Richtung Union Square und machen von da unseren ersten...

Was lange währt…

Sooo, nach über einer Stunde Delay bei unserem Zubringer nach Zürich, Umsteigezeit von nur noch 30 Min., zwei Filmen, zwei Folgen Friends, einer Folge 30 Rock, einer Folge der Simpsons und einer Folge Fringe sowie dem gesamten Hörbuch „Die Physiker“ von Dürrenmatt,...