Heute stand Austin auf dem Programm. Bevor wir aber in der texanischen Hauptstadt ankamen, fuhren wir erstmal quer durch das Hill Country und stoppten anschließend in San Marcos zum Outlet Shopping! Natürlich waren wir wieder erfolgreich und und kauften ein bisschen ein. In San Marcos gibt es ein Premium Outlet und eine Tanger Outlet Mall direkt nebeneinander. Lustigerweise haben beide Malls quasi die gleichen Geschäfte.

Austin Skyline Congress Avenue

In Austin checkten wir dann in den Embassy Suites ein und machten uns gleich auf den Weg in die Innenstadt. Hierzu mussten wir die Congress Avenue Bridge überqueren und bekamen einen tollen Ausblick geboten.

Austin Gitarre

In Austin dreht sich fast alles um Musik und deswegen sind in der ganzen Stadt Gitarren aufgestellt, die von Künstlern gestaltet wurden. Es war unglaublich schwül und die Sonne brannte ziemlich. Beim Check-in wurde uns noch gesagt, wie angenehm das Wetter doch gerade wäre und dass es eigentlich viel wärmer sein müsste.

Austin 6th Street

Unser Ziel war die Historic 6th Street, wo sich eine Bar an die andere reiht. Nachmittags waren zwar schon einige Leute unterwegs, abends sollte es aber deutlich voller werden.

Austin State Theater

Nach einer kurzen Pause bei Starbucks ging es zurück zum Hotel und von dort einmal quer durch die Stadt zur Cheesecake Factory. Das Essen war wie immer lecker und als Dessert gönnten wir uns einen Ultimate Red Velvet Cheesecake.

Ultimate Red Velvet Cheesecake

Der Kuchen hat 2013 einen Preis bekommen, weil er eine ziemliche Kalorienbombe ist. Das Stück hat ca. 1.500 Kalorien, man wird also satt davon!

Austin by Night

Den restlichen Abend verbrachten wir nochmal in Downtown, wo wir uns mit Hunderten anderen Zuschauern an der Congress Avenue Bridge versammelten um den Flug der Fledermäuse zu beobachten.

Austin Fledermäuse

Unter der Brücke leben tausende Fledermäuse und bilden eine der größten Kolonien der USA. Nachdem die Sonne untergegangen war, strömten die Fledermäuse in Scharen von der Brücke aus und begaben sich auf die Jagd.

Texas State Capitol

Für uns ging es nun noch einmal über die Brücke und zu einem Jazz Club in Downtown. Der Elephant Room wurde uns vom Bell Boy im Hotel empfohlen und es war wirklich ein guter Tipp.

Elephant Room Austin

Die Atmosphäre im Club war super und die Musik wirklich gut. Nach ein paar Drinks ging es dann über die 6th Street wieder zurück zum Hotel.

Austin 6th Street by Night

Es war gut, dass wir von einem Hotel an der 6th Street abgesehen hatten, denn dort war es doch schon ziemlich laut! Zurück in unserem Hotel genossen wir noch kurz die Aussicht auf die Stadt und legten uns dann müde ins Bett!
Morgen geht es nach San Antonio, worauf wir uns schon den ganzen Urlaub freuen!