Nachdem die Koffer gepackt und im Auto verstaut waren, ging es nochmal über den Damm, um kurz danach auf eine Dirtroad zur New Wave abzubiegen. Nach kurzer Fahrt erreichten wir einen Punkt, an dem wir unseren Jeep abstellten und zu Fuß auf Erkundungstour gingen. Die New Wave ist eine Steinformation, die der echten Wave ein wenig ähnelt. Natürlich reicht sie aber lange nicht an das Original heran.

New Wave - Page,AZ

Zunächst fanden wir eine Formation, die zwar ganz schön, aber eben nicht unser Ziel war. Es machte natürlich Spaß auf dem Slickrock herumzulaufen und ein wenig die Gegend zu erkunden.

New Wave - Page,AZ

Ein wenig später fanden wir dann die New Wave und schauten uns alles ausführlich an. War ganz nett und aufgrund der wirklich kurzen Anfahrt auch lohnenswert. Der Sonnenuntergang müsste die perfekte Zeit zum fotografieren sein.
Wir fuhren zurück nach Page und kehrten nochmal bei Starbucks ein. Das Pumpkin Bread ist einfach zu lecker! Im Walmart füllten wir noch unsere Wasservorräte auf und fuhren dann in einem Rutsch durch zum Grand Canyon Nationalpark.

Grand Canyon - Desert View Tower

Der erste Stopp aus Richtung Page ist eigentlich immer der Desert View Tower. Bei unserem letzten Besuch war er wegen Renovierung geschlossen, dieses Mal konnten wir uns auch das Innere des Turms ansehen und den Ausblick von oben genießen.

Grand Canyon - Desert View Tower inside

Im Inneren ist der Turm mit indianischen Zeichnungen verziert und natürlich fehlt auch ein Souvenirshop nicht.

Grand Canyon - Desert View

Wir schauten noch ein wenig in den Grand Canyon und fuhren weiter zu den nächsten View Points. Wir hielten uns aber bei keinem View Point besonders lange auf, da wir noch ein wenig am Rim entlang wandern wollten.

Grand Canyon - Hermits Rest to Monument Creek Vista

Zwischendurch fuhren wir zum, unglaublich großen, Best Western in Tusayan und checkten schnell ein. Danach ging es zurück zum Parkplatz an der Maswik Lodge. Mit dem Shuttle fuhren wir endlos lange 30 Minuten bis zu Hermits Rest und starteten unsere Tour am Rim.

Grand Canyon - Hermits Rest to Monument Creek Vista

Leider enden die Tage immer früher und wir hatten nicht unbegrenzt Zeit. Gerne wären wir bis zum Grand Canyon Village zurückgelaufen, das schafften wir aber einfach zeitlich nicht.

Grand Canyon - Hermits Rest to Monument Creek Vista

Nach fast 5 Kilometern war dann am Monument Creek Vista der Punkt gekommen, an dem wir ein Shuttle nahmen um zurück zum Village zu fahren. Das Shuttle System im Grand Canyon ist leider nicht wirklich toll. Im Zion finden wir es deutlich besser gelöst.

Sunset at Grand Canyon

Nach einiger Zeit kamen wir dann wieder am Ausgangspunkt an und schauten uns den Sonnenuntergang vom Bright Angel Trailhead aus an. Kurz spazierten wir hier noch am Rim entlang und fuhren anschließend zurück nach Tusayan, wo wir noch mexikanisch Essen gingen und dann den Abend im Hotel ausklingen ließen.