Nach einem kurzen Frühstück im Hotel ging es für uns heute zunächst nach Norden. Die Fahrt auf der Interstate war nicht besonders spannend. Immerhin kamen wir am Miller Park vorbei, in dem die Milwaukee Brewers Baseball spielen. Unser erster Stopp war dann Downtown Sheboygan. Hier gibt es eine ganz nette Innenstadt mit alten Häusern. Viel los war allerdings nicht. Das Sheboygan Theater war aber trotzdem sehr schön anzusehen!

Sheboygan Theater

Weiter ging es durch Farmland nach Algoma. Zwischendurch kamen wir an einem Opernhaus vorbei, das seine besseren Zeiten bestimmt schon länger hinter sich hat!

Opera House

Nach einiger Zeit kamen wir in Algoma an.Zwischendurch waren die Temperaturen um ca. 20 Grad Fahrenheit gefallen und Nebel war aufgezogen. In Algoma war dann auch wieder gar nichts los. Zum Glück sollte es bald besser werden!

Algoma Wandmalerei

Von Algoma ging es nach Sturgeon Bay. Sturgeon Bay ist wie ein Nadelöhr auf der Door Peninsula gelegen. Will man die Halbinsel weiter als bis hierhin befahren, muss man durch Sturgeon Bay. Unterwegs fuhren wir wieder durch Farmland. Manches davon war lustig anzusehen.

Door Peninsula

Da wir Hunger hatten, kehrten wir erstmal in einem netten Restaurant ein und genehmigten uns ein Mittagessen.

Sturgeon Bay

In Sturgeon Bay finden sich viele kleine nette Läden sowie diverse Skulpturen am Straßenrand.

Sturgean Bay Kunst

Hier war auch gleich viel mehr los und wir waren nicht mehr die einzigen Besucher im Ort! Unsere nächsten Ziele hießen Egg Harbor und Fish Creek.

Barn Door Peninsula

Kurz hinter Fish Creek liegt der Peninsula State Park. Wir kauften uns ein Tagesticket für 10 $ und fuhren den Shore Drive ab. Immer wieder gab es schöne Ausblicke auf die Green Bay und den Lake Michigan.

Peninsula Statepark

Vorsicht ist allerdings geboten, denn hier queren riesige Tiere die Straße!

Turtles Xing

Relativ am Ende des Parks liegt das Eagle Bluff Lighthouse. Inzwischen war es ordentlich warm geworden und wir genossen den tollen Ausblick auf die Bucht sowie den Anblick des schönen Leuchtturms.

Eagle Bluff Lighthouse

Ein wenig weiter konnte man dann einen Aussichtsturm erklimmen, der eine super Aussicht bot!

Peninsula State Park Lookout Tower

Wir verließen den Park zufrieden und fuhren nochmal nach Fish Creek. Hier schlenderten wir ein wenig durch den Ort.

Alexander Noble House - Fish Creek

Auch hier gibt es viele kleine Geschäfte und Restaurants. Sicherlich kann man es auf der Door Peninsula und in den Orten hier auch mal etwas länger aushalten, wenn man entspannen will!

Fish Creek

Nach einiger Zeit machten wir uns auf den Weg nach Green Bay, wo wir am Abend ankamen. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, fuhren wir nochmal in den Ort und zum Walmart. Green Bay selbst ist leider nicht besonders spektakulär. Zum Glück haben die hier die Packers!
Morgen geht es dann mit der Stadiontour ins Lambeau Field und anschließend auf die UP nach Michigan!