Heute lassen wir den Tag ruhig angehen. Nach einem überraschenderweise richtig gutem Frühstück im Best Western The Academy mit zahlreichen Air Force Angehörigen, schlendern wir ein letztes Mal durch ein Walmart Supercenter. In Colorado Springs befindet sich die Air Force Academy, deren Footballteam heute ein Heimspiel hat. Wir beschließen, uns das Visitor Center anzusehen. Zusammen mit uns strömen schon zahlreiche Fans zum Spiel. Neben dem Visitor Center mit Fanshop kann man auch das Gelände besichtigen. Wir besuchen auch die Cadet Chapel, die durch ihre markante Architektur ins Auge sticht.

Cadet Chapel

Das Spiel sehen wir uns aber nicht an, da wir noch zum Garden of the Gods wollen. Die Falcons der Air Force Academy gewinnen aber trotzdem mit 63 zu 24 und wir bereuen unsere Entscheidung ein wenig!

Pikes Peak

Beim Garden of the Gods hat man einen tollen Ausblick auf den Pikes Peak, den wir heute aber nicht erklimmen.

Garden of the Gods

Der Garden of the Gods ist ein Park in Colorado Springs und kostet keinen Eintritt. Hier gibt es rote Steine zu sehen, die in Utah ganz normal wären, hier aber eine Attraktion sind. Es ist relativ viel los und alle Einwohner Colorado Springs scheinen hier ein Picknick zu machen.

Garden of the Gods Trail

Uns gefällt es ganz gut, wirklich beeindrucken kann es uns aber nicht mehr. Vielleicht wäre es am Anfang der Reise interessanter gewesen, irgendwann hat man sich aber satt gesehen.
Unser nächstes Ziel ist bereits Denver. Auf der kurzen Strecke kommen wir gut voran, nur in Castle Rock stehen wir kurz im Stau.

Sports Authorities Field at Mile High Broncos

In Denver steuern wir zunächst das Invesco Field an. Hier tragen die Denver Broncos ihre Heimspiele aus. Am Stadion angekommen stellen wir fest, dass das Invesco Field der Vergangenheit angehört. Der Sponsor hat inzwischen gewechselt und es heißt nun Sports Authority Field. Vor drei Wochen hatte es noch den alten Namen.

Sports Authorities Field at Mile High

Leider hat uns der Stau zu viel Zeit gekostet und wir haben die letzte Tour durch das Stadion knapp verpasst. In der Colorado Hall of Fame arbeitet aber eine sehr nette Dame, die uns in eine der privaten Lounges führt von der wir einen Blick in das Stadion werfen können. Schade, dass die Broncos kein Heimspiel haben. Das wäre bestimmt fantastisch geworden!
Im Anschluss fahren wir zum Hampton Inn, das wir schon von den ersten beiden Nächten kennen und checken ein. Abendessen gibt es in der Cheesecake Factory.

Denver Sunset

Auf dem Weg zurück ins Hotel sehen wir uns noch den Sonnenuntergang vor dem Capitol an und packen dann unsere Koffer reisefertig. Morgen geht es leider schon nach Hause!