Nach einem kurzen Frühstück, nicht zuletzt wegen der deutschen Busreisegruppe die mit uns im Hotel ist, brechen wir in Richtung Black Canyon NP auf. Als wir ankommen hat das Kassenhäuschen sogar noch geschlossen. Es ist angenehem wenig los und wir können in Ruhe den Canyon genießen. Als erstes treffen wir mal wieder einen Chipmunk an einem der View Points. In diesem Nationalpark sind die Chipmunks etwas verplant, wir hätten fast mehrere Überfahren, weil sie immer genau dann auf die Straße rennen und sitzen bleiben, wenn unser Auto gerade auf sie zufährt.

Chipmunk Black Canyon

Der erste Blick in den Canyon ist noch etwas diesig, weil wir genau gegen die Sonne sehen. Es ist aber trotzdem toll.

Black Canyon of the Gunisson NP

Wir fahren den South Rim bis zum Ende und halten dann an den jeweiligen View Points. Für viele Amerikaner stellt der Park eine Herausforderung dar, weil es bei fast keinem View Point möglich ist Fotos zu machen ohne das Auto zu verlassen.

Black Canyon of the Gunisson NP

Auf einen Hike haben wir heute irgendwie keine Lust, nachdem wir nun eine Woche lang jeden Tag mehrere Hikes gemacht haben. Kurz vor dem Parkausgang besteht die Möglichkeit zum Grund des Canyons zu fahren. Natürlich machen wir das. Über eine steile und kurvige Straße geht es in den Canyon. Unten angekommen gefällt es uns ganz gut und wir machen eine kurze Rast am Gunnison River.

Black Canyon of the Gunisson NP

Gegen Mittag verlassen wir den Nationalpark und machen uns auf den Weg nach Colorado Springs. Es geht über mehrere Bergpässe und vorbei am Gunnison Reservoir. Weil es uns dort sehr gefällt, legen wir eine Pause ein und erfreuen uns an der Landschaft.

Blue Mesa Reservoir

Weiter geht es durch die Rocky Mountains. Erneut geht es über Bergpässe und durch Täler. Wir passieren Salida und fahren im Anschluss am Arkansas River entlang, der uns bis Canon City begleitet.

Arkansas River

Bevor wir nach Canon City kommen passieren wir die Royal Gorge Bridge. Es ist die höchste Hängebrücke der Welt. Gerne wären wir darüber gelaufen, das hätte uns aber $25 pro Person gekostet und ist uns viel zu teuer! Es gibt allerdings einen View Point der umsonst ist.

Royal Gorge Bridge

In Canon City gibt es eine hohe Anzahl an Gefängnissen, an einem davon fahren wir auch vorbei. Canon City wird uns als eine der hässlichsten Städte der Reise in Erinnerung bleiben.
Irgendwann kommen wir in Colorado Springs an. Unser Hotel, das Best Western The Academy Hotel, ist ziemlich groß, aber das beste Best Western bisher. Abendessen gibt es bei Olive Garden. Es ist reichlich und auch wirklich lecker! Morgen geht es zurück nach Denver!